Slider2019 Unterseite created on 2019-06-26 12:04:11

Mo - Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Wo ist mein Auto? Auf die Verwunderung, dass der Wagen nicht mehr da steht, wo Sie Ihn abgestellt haben, folgt nach dem ersten Schock meist Ratlosigkeit. Unwissenheit besteht auch dann, wenn es sich nicht um Ihr eigenes Fahrzeug handelt, weil Sie bisher die Langzeitmiete eines Autos in Anspruch genommen haben. Wer muss bei einem Diebstahl verständigt werden, wann zahlt die Versicherung und was gilt es im weiteren Verlauf zu beachten? Trotz der vielen Fragen, die Ihnen in einer solchen Situation durch den Kopf gehen sollten sie zunächst erst einmal eines tun: Ruhe bewahren. Versichern Sie sich zunächst, dass Sie Ihr Auto wirklich an dieser Stelle abgestellt haben. Ist dies nicht der Fall, ist es hilfreich, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, ob der Wagen abgeschleppt wurde oder der Verbleib anderweitig bekannt ist.

Anzeige-Erstattung bei Pkw-Langzeitmiete – darauf sollten Sie achten

Sind alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen, sollten Sie eine Anzeige bei der zuständigen Polizeibehörde erstatten. Das ist auch möglich, wenn Sie lediglich ein Nutzungsrecht für den Pkw, etwa aufgrund einer Langzeitmiete, besitzen. Die Aufgabe einer Anzeige kann in manchen Bundesländern auch online erfolgen. Ob im persönlichen Gespräch mit dem Polizeibeamten oder am Computer – wichtig sind wahrheitsgemäße und detaillierte Angaben. Wenn möglich, sollten Sie eventuelle Zeugen benennen. Der Polizeibericht wird später an die Versicherung weitergeleitet. Damit Sie sich bestmöglich an Details erinnern können, ist es hilfreich, die Anzeige unverzüglich nach dem Diebstahl aufzugeben.

So sind Sie bei der Langzeitmiete eines Autos versichert

Bei der Langzeitmiete eines Autos verbleibt das Eigentum am Fahrzeug bei der Mietwagenfirma. Somit müssen Sie den Vermieter bei der Versicherung als Geschädigten angeben. Grundsätzlich gilt: aus der Langzeitmiete eines Autos erwachsen Ihnen auch bei einem Diebstahl keinerlei Nachteile, stattdessen ist sie mit vielen Vorteilen verbunden. So brauchen Sie sich als Fahrer kaum um die Versicherungsleistungen kümmern, denn bei der Pkw-Langzeitmiete ist das Auto über die Versicherung der jeweiligen Autovermietung versichert. Diese kümmert sich auch um die Abwicklung des Schadensfalls. In der Regel kommt sie nach der Prüfung des Falls für die Kosten auf. Auch, wenn der Diebstahl nicht aufgeklärt werden kann und das Fahrzeug unauffindbar bleibt, sind Sie bei einer Langzeitmiete finanziell abgesichert.

Pkw-Langzeitmiete: Matrix Mobility ist ihr Ansprechpartner

Nutzen Sie einen unserer Pkws zur Langzeitmiete und wurde das Fahrzeug gestohlen, bitten wir Sie, sobald wie möglich Kontakt zu uns aufzunehmen. So können wir Ihnen die Vorgehensweise in Ihrem konkreten Fall detailliert darlegen und eventuelle Fragen beantworten. Auch bei allen weiteren Fragen zur Langzeitmiete eines Autos helfen wir Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie hierzu per Formular Kontakt zu uns auf.

Sie suchen ein Fahrzeug für die Langzeitmiete?

Hier anfragen