Slider2019 Unterseite created on 2019-06-26 12:04:11

Mo - Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Klassischerweise wird nach Ablauf der Langzeitmiete das Auto an dem Ort/in der Filiale wieder abgegeben, in der es auch gemietet wurde. Da sich dies bei einigen Verwendungszwecken jedoch nicht als praktisch erweist, zum Beispiel bei Umzügen und anderen Transporten, hat sich die Einwegmiete als Alternativkonzept etabliert. Sie schafft die Möglichkeit, das gemietete Fahrzeug in einer anderen Filiale wieder abzugeben. Meist wird hierfür ein geringer Aufpreis erhoben. Bei vielen Pkw ist es des Weiteren möglich, diese auch in Filialen in anderen Ländern abzugeben, wofür allerdings eine höhere Kostenpauschale für die Rückführung entsteht.

Einwegmiete bei Kfz-Langzeitmiete

Es kann sich lohnen gerade bei kürzerer Langzeitmiete eines Autos, beispielsweise einer einmonatigen Rundreise oder Ähnlichem, eine Einwegmiete zu vereinbaren, da so keine Notwendigkeit zum Ausgangspunkt zurückzukehren mehr besteht. Bei Geschäftskunden bedarf es genauer Prüfung, ob eine solche Vereinbarung bei einer Kfz-Langzeitmiete notwendig ist. Manche Vermieter bieten den Service an, nach Ende der Langzeitmiete das Auto bei ihren Kunden abzuholen.

Sie suchen ein Fahrzeug für die Langzeitmiete?

Hier anfragen