Slider2019 Unterseite created on 2019-06-26 12:04:11

Mo - Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Planen Sie im Zeitraum der Langzeitmiete mit Ihrem Auto einen Trip nach Österreich, kann sich, je nach Jahreszeit, die Frage der Reifenwahl stellen. Insbesondere in Herbst und Winter ist der ideale Zeitpunkt für den Wechsel oft nur schwer auszumachen. Mit Ganzjahresreifen können Sie Ihren Pkw während der Langzeitmiete auch ohne Reifenwechsel bewegen. Dabei sind allerdings einige Faktoren zu beachten.

Pkw-Langzeitmiete: Regelungen für Ganzjahresreifen in Österreich

Generell gilt, dass Ihr Pkw in der Langzeitmiete on Österreich das ganze Jahr über mit Ganzjahresreifen fahren darf, sofern diese eine M+S-Kennung (Matsch und Schnee) aufweisen können. Dieses Merkmal weist sowohl Winterreifen als auch Ganzjahresreifen als wintertauglich aus. Besitzt ein Reifen diese Kennung nicht, darf er unter bestimmten Bedingungen dementsprechend nicht verwendet werden.

Die Winterreifenpflicht gilt in Österreich vom 01. November bis zum 15. April. In diesem Zeitraum müssen bei winterlichen Straßenverhältnissen (Schnee, Schneematsch, Eis) Winterreifen oder Reifen mit M+S-Kennung, wie Ganzjahresreifen, während der Fahrt am Auto montiert sein. Ganzjahresreifen müssen zusätzlich eine Profiltiefe von mindestens 4,0 Millimetern aufweisen. Besitzt der Ganzjahresreifen während der winterlichen Ausfahrt eine geringere Profiltiefe, ist ein Bußgeld von mindestens 30 Euro die Folge. Wurden andere Verkehrsteilnehmer gefährdet, können die österreichischen Behörden eine Strafe von bis zu 5.000 Euro verhängen.

Der Reifenservice von Matrix Mobility

Das umfangreiche Angebot von Matrix Mobility enthält einen Reifenservice. Mit diesem können Sie im Rahmen der Langzeitmiete Ihr Auto beruhigt zum Reifenwechsel geben – wählen Sie Ihr Wunschmodell und wir kümmern uns um die richtige Bereifung für Ihren Trip nach Österreich.

Sie suchen ein Fahrzeug für die Langzeitmiete?

Hier anfragen